Erstes internationale Treffen in Příbram

Vom 16. bis 19. 3. 2017 fand das erste international Treffen von dem Projekt Erasmus+. Die Partner aus Deutschland wurden in Prag im Gebäude der Mittelböhmischen Region vom Herrn Skopecek und Coufal willkommen geheiβen. Die Ziele von dem Projekt und die einzelnen Projektaktivitäten, die in den kommenden drei Jahren realisiert werden sollen, wurden diskutiert.  

Das Projekt orientiert sich auf Unternehmertum und Handel, deswegen haben die Partner eine der gröβten Firma in Příbram besucht und ihre Produktion und Handelsaktivitäten kennengelernt. Die Firma Halex ist einer der gröβten Arbeitgeber der Region und exportiert weltweit. Das nächste Exportartikel von Tschechien ist Bier, der Besuch der Brauerei in Pilsen erläuterte nicht nur die Bierproduktion sondern auch ökonomische Aspekte der Wirtschaft.  

Das nächste Projekttreffen verläuft in zwei Wochen in Deutschland. An diesem Treffen werden nicht nur alle Partner teilnehmen, sondern auch die Schüler der BBSW in Příbram die an einem Lehr-/Lernveranstaltung teilnehmen.