Erste Lehr-/Lernveranstaltung in Idar-Oberstein

Vom 2. bis 8. April 2017 fand die erste Lehr-/Lernveranstaltung in Idar-Oberstein. Die Teilnehmer waren 11 Schüler und zwei Lehrer der Handelskademie in Příbram. Das Programm des Treffens war wirklich reich und sehr interessant für die jungen Leute. Die Schüler waren von dem Landrat Mathias Schneider empfangen, haben das Bildungsinstitut Elisabethstiftung und die Firma Howatherm besucht.

Am zweiten Tag habe die Schüler zuerst in der Partnerschule BBSW Idar-Oberstein an dem Projekt Junior Achievement gearbeitet. Danach haben sie zusammen mit den Deutschen Schülern Campus Birkenfeld besucht. Im Campus können Studenten unterschiedliche Kurse studieren, die Studenten kommen aus der ganzen Welt. Die Besichtigung der Firma Fissler, die Geschirr produziert, war auch sehr stimulierend.

Auch an den nächsten Tagen haben wir uns mit unseren Projektthemen beschäftigt. In der Partnerschule haben die Schüler an dem Workshop mit Dirk Prenzel teilgenommen. Bei diesem Workshop wurden zwei Beispiele von Starts-ups präsentiert. Bei der Exkursion im Zollamt Frankfurt-Hahn haben wir viele interessante Informationen über Güterverkehr im Europa gelernt.

Wir sind überzeugt, dass dieses Projekttreffen ein guter und inspirativer Start für die nächste Projektarbeit war und dass die Teilnehmer die neuen Informationen, Möglichkeiten und Kenntnisse in ihrer Ausbildung positiv ausnutzen. Auβerdem hatten die Schüler eine Möglichkeit Fremdsprachen zu üben und neue Leute in der Partnerschule kennenzulernen.       

Iva Čápová